Saublöde Frage ! Ernst Gemeinte Antworten ErwÜnscht !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsstruktur

    • Saublöde Frage ! Ernst Gemeinte Antworten ErwÜnscht !

      so ...
      um hier möglichst viele zu meiner (saublöden aber ernst gemeinten) Frage heranzuziehen, habe ich den Threadtitel mit "Bedacht" gewählt :D

      nun zu meinem Problem.

      Mein Arbeitgeber besitzt eine Plazidus "Lánneau du rhin" Holzbahn.
      Die Bahn ist ja leider so konzipiert, das die Steckbanden teilweise so nah am Slot liegen das in mancher Kurve ein gemütliches "Anlehnen" möglich ist.
      Leider kann man bei unserer (platzbedingten) Unterkonstruktion auch nicht auf diese Steckbanden verzichten, da sonst die Autos komplett vom Tisch fliegen.

      Hier also meine Idee zu der ich gerne ein paar Kommentare von Euch hätte, BEVOR ich das Ganze am kommenden Freitag ggf. durchziehen werden.

      ich plane das Anbringen eines selbstklebenden leicht hervorstehenden rundlichen Dichtbandes aus dem Karosseriebedarf (das Band ist rundherum klebend, wodurch ein anlehnendes Auto gebremst werden sollte), ggf. kann aber auch ein einfaches doppelseitiges Klebeband verwendet werden. Das Dichtband gibt dem Ganzen aber noch einen "Leitplanken-Touch".

      Was haltet ihr von der Idee ???

      ja ja ich weiß das das Anlehnen der Fahrzeuge an Leitplanken/Steckbanden Vorteile verschafft und die Lackierung der Fahrzeuge schädigt, aber ein Umbau auf Randstreifen ist aus Platz- und Konstruktionsgründen nicht möglich ! Es geht mir auch nicht darum das die Fahrzeuge geschont werden sollen, sondern nur darum das das Anlehnen an die Steckbanden "unattraktiv" wird !

      So nun seid Ihr dran :tongue: !
      VANISHING POINT VALLEY
      american slot-track
      www.sparksfly.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sparksfly ()

    • ...puh...musste erst mal lesen ... :gruebel: , hihi...also dann soll der Kleber vom Klebestreifen ...das Anlehnen unattraktiv machen, richtig? ...und die Autos fallen dann nicht runter...weil ja die Bande da ist...aber ein Vorteil soll das Anlehnen nicht bringen weil sonst das Auto verklebt wird :D

      ...wenn ´s hilft ....Versuch macht kluch

      ...mach doch dann mal n paar Bilder


      LG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von scirocco 3 ()

    • Hi,
      nein, ich habe nur einen kurzen Schlenker in der Bahn wo sich die Fahrzeuge mal anlehnen können. Leider ist da der Stützbalken von der Decke. Je nachdem welches Fahrzeug, da kann es schonmal vorkommen das es den ganzen Flügel wegreißt oder die Heckschürze. Wenn das bei einem bestimmten Fahrzeug passieren kann stelle ich extra das Rad nach außen bei den mit der Schürze.

      Kurz und knapp, solche Anlehnpunkte sind Mist und sollten so rutschig wie möglich gestaltet sein.

      Gruß
      Stefan
      Ich begrenze mich beim Sammeln auf alles.
    • Ich meine wenn Platzbedingt unbedingt ein kleiner Teil der Strecke zum Schutz der Fahrzeuge mit einer Leitplanke verbaut werden muß, sollte man der Gleichheit wegen die andere Fahrspur ebenfalls mit einer gleichlangen Leitzplanke versehen.

      Und wenn absolut keine Leitplanke gewünscht wird, könnte man ja auch ein Schild mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung aufstellen. :zwinker:

      Die Idee mit dem doppelseitigem Klebeband finde ich nicht so gut. Dauert wohl nicht lange, dann klebt das nichts mehr um die Autos bei Anlehnung evtl. etwas abzubremsen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Emmi ()

    • so, leider bin ich aus Zeitmangel nicht dazu gekommen die Bande mit dem Klebeband zu versehen !
      ich verfolge den Gedanken jedoch weiter :)

      eine 2.te Planke für die Innenspur möchte ich nicht verbauen, da die Plazidus-Bahn der Firma gehört und nicht mir !

      unsere Firmenfeier war jedoch auch so mit der Bahn im Originalzustand lustig genug :)

      ein paar neue Bilder gibts hier
      VANISHING POINT VALLEY
      american slot-track
      www.sparksfly.de