Enormer Stromverlust bis hin zum Stillstand!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsstruktur

    • Original von Slotracing-Rene
      Hallo,

      Original von Sparksfly
      hmm 30 ZES klingt selbst für eine Digi-Bahn reichlich übertrieben meinst Du nicht ?


      Nein, an den Zusatzeinspeisungen sollte man auf keinen Fall sparen. Sonst darf man nachher die ganze Bahn wieder abbauen, was besonders ärgerlich ist, wenn die Deko schon fast fertig ist :zwinker:.
      Wenn man alle 5 - 7 Bahnteile eine Zusatzeinspeisung verbaut, sollte man auf der sicheren Seite sein :zwinker:.

      Gruß

      Rene


      Na, das passt ja mit ca. 1.5m. Ich leg einfach den Zollstock grob den Schienenverlauf entlang... :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Grandpa ()

    • So, mal n kleines Update von mir.

      habe jetzt angefangen mit den Z´,s und auf über der hälfte circa 12-15 Ze´s verbaut und ich kann schon eine deutliche verbesserung in dem verkabelten teil festellen :daumen:

      allerdings gibts probleme an immer gelichen stellen ;( sogar auf einer schiene, in der ich eine zusatzeinspeisung habe ... zum verrückt werden ... :4361984_dumm:

      beim langsamen drüberfahren ruckeln die autos und beliben sogar stehen X( ich befürchte, dass es an den schienen liegt und das ich diese austauschen muss. Es handelt sich zum teil um ältere Schienen die ich aus zweiter Hand habe. hab schon versucht zu reinigen ohne rechten erfolg. die leiterbahnen sind auch deutlich dunkler

      hat jemand ne idee, wie ich die leiter wieder leitbar machen kann ?(

      :hilfe2:
      Ich slotte
      also bin ich

      :hippy:
      greetz slotflow
    • Hi slotflow.

      Die Schienen musst du nicht austauschen,ich habe auch Schienen ,in meiner Bahn,die schon über 20 Jahre alt sind und da sind die Leiterbahnen auch sehr dunkel geworden.Das ist ganz normal.

      Reinigen kannst du die Stromleiter z.B. mit Haushaltsbenzin oder mit Ballistol,aber die Schienen glänzen danach nicht so ,wie die neuen Schienen,was aber nichts mit der Leitfähigkeit zu tun hat.

      Kann es evtl sein,das du die eine ZES,die probleme bereitet,falsch angeschlossen hast??

      Einfach mal ausbauen und einzeln testen,ob die ZES richtig verkabelt ist.

      Lg Mike
    • Hey leute,

      klasse antworten werde ich bei nächster Gelegenheit testen :daumen:

      Wenn ich bei den ZE´s n Kabel vertauscht hätte häts doch n kurzen gegeben ?( daran wirds wohl nicht liegen vielleicht ganz draußen :(

      Aber die sache mit dem Benzin klingt auch fein

      ich geb bescheid ob sich das problem löst!
      Ich slotte
      also bin ich

      :hippy:
      greetz slotflow
    • Hey ... muss noch kurz berichten:

      Reinigungsbenzin hat super funktioniert ... wollte mir erst das ballistol bestelle. Da ich aber das reinigungsbenzin noch rumfliegen hatte, hab ichs erst mal damit versucht und jetzt läuft die bahn wie die hölle

      :daumen:

      naja bis auf die eine blöde weiche :kochen:
      Ich slotte
      also bin ich

      :hippy:
      greetz slotflow
    • Hast Du die Kontaktstellen (Übergänge) der Streckenteile gereinigt oder die Slots oberflächig für die Autos gereinigt?

      Ich habe auch ein ähnliches Problem und mit einer ZE verlagert sich nur das Problem etwas nach vorn bzw. nach hinten.

      Ich habe 22m Ninco Analog. Mir wurde gesagt, bei Ninco wäre das Problem nicht möglich (wie bei Carrera). Stimmt das überhaupt?