Lola T810 Nissan

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lola T810 Nissan

      hallo zusammen,
      heute hat der postmann ein paket aus slovakia gebracht.
      wie und was drin war könnt ihr in den folgenden bildern sehen.
      klasse arbeit vom milan tomasek.
      Dateien
      Viele Grüße

      bond
      thinking
    • Hi torsten,

      als ich vor einigen Tagen selbiges Modell auf der Homepage vom Milan sah, dachte ich mir noch: DAS könnte was für'n Bond sein :D

      Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Sahnestück :sonstige_59:

      Auch die Verpackung ist, wie immer, vom aller Feinsten 8) Milan halt
    • Hallo!

      Meiner ist dann auch heute angekommen! Das Auto ist der absolute Hammer. Morgen wird gefahren und dann gucken wir mal, ob der so fährt wie er aussieht.
      Für die Vitriene ist der mit viel zu schade. Der muss auf die Bahn, wird aber nur von Könnern gefahren. Falls mir das Fahrwerk nicht zusagt, werde ich ein HrS drunterbauen.
      Ich vermute aber, dass ich andere Reifen aufziehen muss.

      Bei der Fertigungsqualität ist der Preis nach meiner Meinung voll und ganz angemessen.
      Nun werde ich mal versuchen, ob er mir auch den Ford C 100 fertigt. Das ist dann das Weihnachtsgeschenkt für 2012.

      Grüße
      Klaus
    • Hi,

      wieder einmal hat sich der Milan übertroffen. :daumen:

      Habe meinen heute ausgepackt. Natürlich wieder mal mit allem Amt und Würden. Ein Augenschmaus alleine wieder mal die Verpackung und die Bodenplatte wo das Fahrzeug drauf saß. Hier käufst du nicht nur das Auto sondern hast auch noch ein Fest es auszupacken.

      Dann mal, weil der Milan ansonsten immer Mossgummireifen aufklebt, ein Rad demontiert um eventuell ein paar Ortis drauf zu montieren.
      Beim Abschrauben dachte ich schon, hey das sind doch keine Moosis.

      Also wieder drauf und erstmal die 11 Volt eingestellt da ich weiß das die Motörchen von ihm sehr schnell sind.
      Und ab auf die Bahn.......dat Dingen lief direkt einwandfrei.
      Man meinte glatt man habe einen NSR auf die Bahn gestellt.....

      Ganz klar....das war nicht mein letzter. :daumen3:

      Absolute Kaufempfehlung !!!

      @Klaus: ich wünsche dir, und ich wette du wirst.....viel Freude mit dem neuen Renner.
      @bond: danke das du es möglich gemacht hast mit dem 1:43er als Vorlage.

      Gruß
      Stefan
      Dateien
      • DSC04323.jpg

        (140,33 kB, 52 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC04324.jpg

        (137,99 kB, 51 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Ich begrenze mich beim Sammeln auf alles.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rennschnecke ()

    • Original von Rennschnecke
      Häh ? ?(
      Wie kann der denn bei dir sein wenn ich den heut morgen ausgepackt habe.

      Ähm......

      Gruß
      Stefan



      Hallo Stefan,

      warum sollte er denn nicht bei mir sein??
      Absolut tolles Fahrzeug und das wird bestimmt nicht der Letzte von Milan sein. Wenn ich daran denke, dass für den gelben oder blauen Warsteiner-Porsche von slot.it fast 250 Euro verlangt wurden, kauf ich mir lieber dafür 2 Autos von Milan! Nun wird er heute getestet. Werde aber wohl die Bereifung wechseln müssen, da ich nur die Silikon von den slotangels fahre.

      Grüße
      Klaus
    • Nun war er bei mir auf der (Holz-)Bahn.
      Zeitgleich hatte ich zu Weihnachten auch noch den NSR Audi R18 erhalten. Ebenfalls ein absolutes Top-Auto, dass nach etwa einer 1/4 Stunde ooB (nur Reifen gegen solche von slot angels gewechselt) dem Rundenrekord schon recht nahe kam. Auffällig ist hier, dass der Motor bei dem NSR Audi R18 gegenüber den vorherigen NSR Porsche und Corvette jetzt deutlich besser zu fahren und nicht mehr so giftig ist.
      Dann hab ich den Lola Nissan von Milan ebenfalls ooB vergleichend auf die Bahn gestellt. Resultat: Absolut gleichwertig mit dem NSR Audi R18, obwohl dieser ca. 12 gr. schwerer ist (Audi R 18: 85 gr., Nissan von Milan: 97 gr.). Das Auto ist traumhaft zu fahren und der Grenzbereich ist noch weit entfernt. Da trau ich mich noch nicht ran, weil dieses Auto einfach eine Schönheit ist. Das Sensationellste ist aber die Bereifung! Obwohl bei mir ansonsten nur mit Silikon-Bereifung gefahren wird, haben die Reifen von Milan einen Top-Grip! Weiß jemand, was Milan da für Reifen verwendet? Die fühlen sich an wie Moosis, scheinen aber aus anderem Material zu bestehen.

      Grüße
      Klaus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Klaus ()

    • Hallo!

      So, nachdem ich nun doch andere Reifen (slot angels) auf meinen Nissan von Milan aufgezogen habe, wackelt auf meiner Bahn nun der seit fast einem Jahr bestehende Rundenrekord (24,865 Sek.). Trotz vorsichtiger Fahrt (das Auto ist einfach zu schön um alles zu riskieren) hat er gestern Abend 25,001 Sek. geschafft und das trotz 12 gr. höhreren Gewichtes als z.B. der NSR Audi R18! Ich bin mir sicher, dass mit dem Milan-Auto niedrige 24-iger Zeiten möglich sind. Auch wenn der NSR Audi R18 (25,155 Sek.) der bisher gefahrenen Zeit des Milan-Nissan nahe gekommen ist, wird letzterer wohl nur noch geringfügig zulegen können.
      Fazit: Das Auto von Milan ist der absolute Hammer, lässt sich traumhaft fahren (kleines Manko: Motor bremst nicht ganz so gut wie bei slot.it oder NSR) und für den Nächsten von dort wird schon kräftig gespart!

      Grüße
      Klaus
    • hi klaus,
      schön das er dir soooo gut gefällt und auch so schön fährt. :daumen3:
      das ist für milan dann auch eine gute werbung.
      ich kann meinen ja garnicht auf die bahn setzen, habe ja wieder die universal aufgebaut. :tongue:
      aber wenn ich das so lese bekomme ich schon lust ihn mal zu bewegen.
      ich hätte gedacht das er sehr zum drivt neigt weil das heck doch so lang ist.
      was für einen regler benutzt du den wegen der bremse?
      oder evtl. ein - zwei zähne mehr auf die achse machen.
      ich freu mich, das er so gut fährt..... :jupi:

      gruß torsten
      Viele Grüße

      bond
      thinking
    • Hallo Torsten,

      wenn Du Deinen Lola nicht fährst, versäumst Du wirklich Slotten in höchster Vollendung.
      Tatssächlich fährt das Auto auf einem hohen Level wie auf Schienen. Aber nach weiteren Fahrten habe ich mich mehr an den Grenzbereich getraut und dann wird der wirklich kritisch. Sobald man den überfährt, also das Fahrzeug anfängt mit dem Heck zu driften, hebelt er sich sofort aus dem slot und von daher ging es zunächst nicht mehr weiter mit der Zeitenverbesserung. Ich vermute, das liegt daran, dass die Vorderachse nicht pendelnd gelagert ist.
      Ich hab mich noch nicht getraut, das Fahrzeug aufzumachen, da am Unterboden eine ganze Menge Schrauben sind und ich nicht erkennen kann, mit welchen der Body fixiert ist. Werde es mal heute abend versuchen.
      Als Regler setze ich einen normalen Parma ein, der auch optimal für slot.it und NSR ist und damit lässt ich eigentlich auch der Lola gut mit fahren.
      Nochmals: Setz Dein Lola auf die Bahn, sonst versäumst Du was!

      Grüße
      Klaus