Rennbahn im Autohaus Hentschel Hildesheim, DaimlerRing Slot , nach der Feier ist vor der Feier

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsstruktur

    • Hi Mike,

      Nach allem was ich darüber gefunden habe, geht diese Kombination wie ich sie hier habe ( habs abrr nichcht errrrfunnnden und ob es ein Schweizer war ... ) nur mit dem ALTEN SLOTMAN 6.08. und halt einem Steinzeit Laptop/ Computer mit Parallel Port.

      Alle neueren Slotman Varianten funktionieren damit, nach meinem Kenntnis Stand nicht. Ich würde Dr aber empfehlen, Dch einmal auf der Badenslot HP und auch auf Carrerra4fun umzuschauen.

      Vielleicht kann man ja statt Racecontrol auch andere Lichtschranken nutzen. Aber vielleicht gibbet ja auch noch jemanden hier im Forum, der sein Wissen nicht für sich behalten will.

      "Super-Moderator-Moser Modus ein"

      ...hab manchmal den Eindruck, als ob der eine oder andere Antworten auf Fragen weiß, aber zu bequem oder sonstwas ist, sich einzubringen, Schade, Schade, gerade ein solches Forum lebt ja vom Austausch, eigentlich..., ok lassen wir das

      "Super-Moderator-Moser Modus aus"


      Also wenn hier jemand noch weiter weiß :zwinker:

      LG

      Stephan
    • Hallo Stephan,

      vielen Dank für die schnelle Antwort :daumen3:
      Dann muß ich mal weiter schauen.

      Am liebsten wär mir noch ein 2.Racecontrol-Set,aber die sind ja mittlerweile nicht mehr zu bekommen und wenn,dann sind sie viel zu teuer. X(

      Lg Mike
    • Hallo Leutz,

      nun waren auch schon die ersten Besucher mit Sloterfahrung da. Sie haben es genauso gemacht wie ich es mir gedacht hatte.
      Einmal vorbei schauen ein bisschen Smalltalk über kleine und große Autos und ein paar Runden drehen. :daumen:
      Nochmals Danke für Euren Besuch.

      Ansonsten bin ich jetzt auch mal ein Elektroauto gefahren, ohne Leitkiel, aber lest selbst:

      Das tolle Erlebnis einer Fisker Karma Probefahrt.

      Tja Leutz wie soll ich es beschreiben?

      Fangen wir einmal kurz damit an, warum ich überhaupt in die „Verlegenheit“ gekommen bin diesen außerordentlichen Wagen zu fahren.

      Wie jedes Jahr haben wir auch in diesem Jahr mit dem Autohaus Hentschel an der Hildesheimer Automeile teilgenommen. Ebenfalls wie jedes Jahr waren wir mit allen Marken vertreten und da seit kurzem auch Fisker zu uns gehört, haben wir auch einen Karma mitgenommen.
      Wie üblich erfolgte der Aufbau am Freitag und da ab dann die ganze Innenstadt mit Fahrzeugen bestückt wird und sich jeder Händler präsentiert, soll eigentlich auf die Schätzchen durch eine Streife aufgepasst werden, doch bei der Strecke die die bewältigen müssen, gibt es halt auch unbeobachtete Momente.
      Einen solchen haben dann wohl ein paar übermotivierte Hirnies dazu genutzt, um an dem Jaguar XK Gravur- Künste auf der Motorhaube zu üben und zu testen, wie viel Luft in einem Reifen bleibt, wenn man da dreimal mit einem Messer hineinsticht. Den Fisker haben sie verschont.

      Mich machen solche Aktionen immer sehr „traurig“ denn meistens sind es ja Künstler die am Werk sind die auf der Suche nach Respekt sind, aber in Ihrem Tun und Denken total ausblenden, das sie erst einmal selber Respekt vor anderen und deren Eigentum haben sollten. Also falls einer dieser Künstler das hier jemals lesen sollte, bitte einmal erst mal respektieren lernen, dann wird man auch leichter respektiert.

      So sorry für den kleinen Exkurs, aber die Beschädigungen haben dazu geführt, dass wir beschlossen haben, die teuersten Fahrzeuge nicht noch einmal in Hildesheim übernachten zu lassen.

      Somit nahm ich den Fisker mit, als wir dann um 18:00 Uhr in den wohlverdienten Feierabend gingen. Da saß ich nun in diesem riesigen aufregend geformten 4 -türigen Coupe.
      Natürlich wurde meine Abfahrt beobachtet. Neugierige Blicke, das warten auf die erste Bewegung des Wagens und die dazugehörige Geräuschkulisse.
      Anschnallen, Start-Knopf drücken, Bremse treten, Knöpfchen D drücken und Bremse wieder lösen und die 2,2to rollen sanft an.
      Ich suche mir den besten Weg aus der Fußgängerzone, fahre vorsichtig an der Bushaltestelle auf die Straße und drücke das „Gas –Pedal“ etwas beherzter und dann hat es mich erwischt, diese Faszination des lautlosen Davoneilen.
      Es sollen 7,9sec von 0auf 100 sein, rein nur aus der Kraft der Batterien, wenn der Generator auch noch zusätzlich mitläuft, soll es auch 2sec schneller gehen.
      Nun gestoppt habe ich es nicht, aber kann schon passen.

      Der Fisker lässt sich butterweich und herrlich direkt lenken auch wenn er breit, ja sehr breit ist, einfach ein Genuß ob aus der Stadt raus, auf der Autobahn oder auch nachher im Kurvengeschlängel in Salzgitter Lichtenberg.

      Ich habe da noch einmal angehalten und bin noch einmal in Ruhe um den Wagen gegangen.
      Ja er gefällt mir und ja ich finde es Schade, dass er nicht zu meinem Budget passt.
      Aber er passt in die Zeit, er zeigt dass es auch anders gehen kann.

      Spätestens als ich ihn dann bei mir in der Straße einparke, fühle ich meine Gedanken bestätigt und ich habe mich wieder auf den Weg nach Hildesheim zur Automeile gefreut.


      Herzlichen Gruß

      Stephan


      PS: Bitte nicht falsch verstehen, dies ist keine Einladung zu einer Probefahrt mit dem Wagen, so gerne ich auch dieses Vergnügen jedem gönne. Probefahrten mit diesem Exoten, sagen wir mal so die ersten Fahrzeuge haben wir ohne Probefahrten vor knapp einem Jahr verkaufen können, noch nicht mal eine Aussicht auf eine Probefahrt. Preislich reden wir hier über einen kleinen sechsstelligen Betrag und sind uns einig, dass Rabatt eine schöne Stadt ist. Im Augenblick werden auch gerade die ersten Kundenfahrzeuge ausgeliefert.
      Mit den Zeilen wollte ich dieses für mich besondere Erlebnis auch mit Euch teilen, nicht mehr und auch nicht weniger. Zur Hompage geht es >>>hier<<<.
      Dateien
      • DSCN2585 265kb.jpg

        (288,51 kB, 633 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCN2586 256kb.jpg

        (271,47 kB, 647 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCN2587 245kb.jpg

        (262,37 kB, 667 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Elmar65 ()

    • hi stephan,
      feines wägelchen... :daumen3: schön das du uns dein erstes elektroauto so schön beschrieben hast.
      würde auch mal gern eine runde mit einem e-auto drehen. :headbang:
      wer weiß evtl. fahren wir in 30 jahren ja alle einen.... :zwinker:
      das es immer wieder kaoten gibt die fremdes eigentum zerstören wird es leider gottes immer wieder geben. ;(
      wer bezahlt es am ende, wir.... :evil:
      Viele Grüße

      bond
      thinking
    • natürlich geht es auch hier weiter

      Sommerflaute in der Automobilbranche?

      na ja es gibt immer was zu tun. Wenn es die Zeit dann erlaubt, wird dann auch hin und wieder an der Bahn weitergebaut.
      Was fehlte doch noch die ganze Zeit? Richtig Randstreifen an den Geraden, bzw. Kurvenausgängen.
      Natürlich hätte ich schon längst welche kaufen können, aber genauso standhaft wie ich in Sachen nichtrauchen bin, habe ich auch hier darauf gewartet, bis jemand sein Wort hielt.
      Somit habe ich dann letzten Samstag zwischen Probefahrten, Beratungen und Vertag die Randstreifen ergänzt.

      Fazit:

      1) Wunder oh Wunder es fährt sich besser,
      2) Ja so ganz zu 100% passen die Randstreifen nicht, da bleibt immer so ein Millimeterspalt Luft. Aber ganz ehrlich, tut der Funktion kein Abruch, genauso wie der fast moderne Kunst angelehnte Farbwechsel zwischen dem Cartronic Gelb-Schwarz und Carrera Rot-Weiß :zwinker:. Nun sind wir ja in Hildesheim und nicht in Kassel auf der Dokumenta, drum wird es da sicherlich noch eine andere Lösung geben, zur Zeit tendiere ich da zu einem hellen freundlichen Schwarz :D.

      Ok genug der Farbphilosphie, noch einmal zurück zum Fahren.
      Leute wie soll ich es sagen, am Besten einfach und direkt. Randstreifen sind ein Muß und damit Pasta :) .
      Wer über kurz oder lang dauerhaft Spaß haben will in diesem Hobby, sofern er es nicht als Landschaftsbauer betreibt, kommt nicht drumherum. gal ob 1:32er oder 1:24er Randstreifen sind Pflicht, wer das als falsch betrachtet, betreibt dies Hobby als Eisenbahnersatz. Auch ok und an tollen Bildern habe ich auch Spaß, aber nicht meine Fraktion. 8)

      So hier noch ein paar Bilder die zeigen wieviel mehr Platz zum Driften diese eine "Standardgeraden lange" Randstreifen bieten.

      Zum Thema wie verbinde ich Carrerarandstreifen an der Cartronicschiene mache ich demnächst noch ein kleines Filmchen, da gibt es nämlich noch etwas zu beachten.

      Gruß

      Stephan

      Nachtrag von Tante Edit: Wir haben jetzt auch ein wenig mit der Fahrtrichtung experimentiert. Durch die Tatsache, dass die Randstreifen jetzt an den Kurvenausgängen sind, haben wir die Hauptfahrtrichtiung geändert. Besonders der Kreisel macht jetzt so richtig Laune, weil man ich bergauf so herrlich driftend Fahren kann!
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Elmar65 ()

    • Das erste Forumsmitglied an der Bahn

      Tata :D,

      gestern Abend war es so weit. Die Eltern unseres Forummitglieds Maurice94 haben sich gestern Ihren langersehnten neuen FordFocus Turnier abgeholt.

      Schon als wir den Vertrag geschlossen haben, stand ja die Bahn schon bei uns und da Vater und Sohn zu Hause eine D132 haben, hatten wir dann ein zu sätzliches gemeinsames Thema. An dieser Stelle auch noch einmal ein herzliches Dankeschön an Maurice Mutter, die sehr kulant den häufigen Themenwechsel zwischen Neuwagenkauf und Slotbahn mit einem herzlichen Lächeln duldete.
      Maurice meldete sich dann auch hier an und nahm das Angebot von mir an Ihm und seinem Vater eine Bahn zu planen. Vielleicht gibt es ja davon auch irgendwann ein paar Bilder :zwinker:.
      Ein Dreh und Angelpunkt war natürlich die älteste Slotterdiskussion, mit oder ohne Magnet. Da die beiden wenig Platz haben und trotzdem schnell fahren wollen, fahren sie mit Magnet. Hey und wenn die beiden ihren Spaß dabei haben ist das alles schick :daumen3:, zumal sie mir ja gestanden haben, dass ihre Versuche ohne Magnet in hilflosem Durchdrehen der Räder endete.
      Da hab ich aus meiner Erfahrung natürlich vollstes Verständnis, wenn zur Zeit nur K1 und keine Randstreifen möglich sind, dann ist das so.

      Gestern aber haben die beiden dann trotzdem ein paar Runden auf der Bahn hier im Autohaus gedreht, ohne Magnet, nicht nur Carrera, sondern auch einmal einen Slot.It =). Wenn ich das Lächeln der beiden richtig gedeutet habe, war es eine echte Erfahrung.

      So hier noch das gestern gemachte Foto von Maurice und mir, denn wir sind auch zwei drei Runden gefahren.

      Gruß

      Stephan

      PS: werde mir wohl im nächsten Urlaub mal endlich Gedanken über einen Event machen.
      Dateien
    • bin dann mal wech...

      Am Ikon seht Ihr schon die Sonnenbrille auf meiner Nase,

      jau es geht für ein paar Tage in den Urlaub.
      Leider bin ich somit auch nicht hier in Hildesheim vor Ort und kann spontane Besuche aus diesem lieben Kreis hier nicht empfangen bzw. begrüßen um ein paar Runden zu drehen.
      Die Bahn ist zwar auf, aber leider ist mit mir auch der "Techniker" weg und ich hoffe stark, dass die Jungs die das hier ein wenig mit am Leben halten auch ohne mich zurecht kommen.

      Wer vor meinem Urlaub noch unbedingt vorbeischauen möchte, kann dies gerne bis morgen 17:00Uhr tun.
      Ab dem 09.07. bin ich wieder an Board und hoffe, dass außer ein paar Schleifern nix zu wechseln gibt.

      Gruß

      Stephan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Elmar65 ()

    • Bin wieder da

      Tja so ist es mit den schönen Tagen im Jahr leider sind sie irgendwann einmal zu Ende...

      Aber macht nix, es bleibt ja die schöne Erinnerung und die Vorfreude.

      In Sachen Bahn gibt es nur zu sagen: Freie Fahrt :D

      ..den Cheffe von Bahn ist wieder in the House...

      Somit an alle Weltenbummler die so auf der A7 langtrödeln und sich eine kleines Päuschen gönnen wollen, immer herzlich gerne wobei ich mich dabei riesig freuen würde, wenn Ihr mir eine kurze Info gebt, damit ich auch wirklich Zeit für Euch habe.

      Gruß

      Stephan
    • Nachträgliches Dankeschön

      Hallöchen

      nun weiß ich ja, dass der eine oder andere diesen Thread hier liest. Daher ist ja auch die Sache mit dem umgebauten Carrera Rundenzähler bekannt.

      Mein Kollege Andreas, der das für mich gemacht hat, hat aber auch eine eigene Homepage in der er seine Hobby's darstellt.

      Diese Seite möchte ich Euch auch kurz via Link vorstellen, Euer Bild dazu macht Euch selbst, ich bin jedenfalls begeistert.
      Für Elektronik- und RC Fans im speziellen sicherlich besonders interessant. (jetzt weiß ich auch warum er so mitleidig gelächelt hat, als ich Ihne fragte ob er etwas für mich löten könnte :zwinker: )
      ASTR-Software

      Im RC-Bereich selbst ist sein Steckenpferd das Helifliegen, schaut einfach mal selbst.

      youtu.be/trMybOoqCgc

      Also nochmal Danke Andreas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Elmar65 ()

    • Der neue Capri

      Hallo Schlotters,

      Nun hat er neue Capri auch seine ersten Runden in Hildesheim gedreht.

      [youtube]WdLWkvWxI1w[/youtube]

      ....waren nach dem Filmchen so 30. Da hab ich fast den Feierabend vergessen.

      Gruß

      Stephan
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Elmar65 ()

    • Besuch am DaimlerRing Slot

      Hallo,

      da hat doch tatsächlich jemand die Gelegenheit einer langen Süd-Nord Reise genutzt um bei mir einmal vorbei zuschauen, halt ganz so wie ich Euch alle ja herzlich einlade.
      Kennen tun wir uns schon eine Weile aus anderen Foren und es hat leider bislang nie geklappt sich persönlich zu treffen. So bin ich sehr dankbar und froh, dass sie sich an die Einladung erinnert haben.

      Gruß

      Stephan
      Dateien
    • Dänen lügen nicht, oder wie man Werkstattkunden die Zeit vertreibt...

      Urlaubszeit, Reisezeit und Reisezeit kann auch mal zum Leidwesen von Urlaubern "Liegenbleiberzeit" werden.
      Gut ist, wenn man dann eine Werkstatt hat, die einem helfen kann.

      So sind bei uns Urlauber aus Dänemark eingeschleppt worden, der Rußpartikelfilter wollte nicht mehr. Ärgerlich sicherlich auch kein Schnapper, aber wat mut dat mut.

      In der Zwischenzeit hat man die Rennbahn entdeckt und schon war wieder ein kleines Lächeln zu sehen, als Vater mit Tochter und Sohn ein paar Runden auf der Cartronic 124 mit den großen Boliden drehten.

      Mit deren Genehmigung durfte ich auch das Bild hier machen, weil ihnen der Service und auch die Bahn gut gefallen haben.

      Gruß

      Stephan
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Elmar65 ()

    • Das ist doch perfekte Kundenbetreuung :daumen3: ............hatte jetzt auch Probleme mit meinen Bulli im Urlaub :D :D und mir wurde von einen anderen Bullifahrer aus Worpswede, vor seiner Garage schnell und Unkonventionel geholfen.....................Auspuffanlage schnurrt wieder wie ein Kätzchen.

      gruss Stefan
      Ein VW T3 als 1:32 Slotcar wäre noch Cool.