Silikonreifen für 1:24 Fahrzeuge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsstruktur

    • Silikonreifen für 1:24 Fahrzeuge

      Als militanter Slotter mit Vorliebe von slot.it und NSR oder auch Gleichwertigen bin ich, bis auf eine kurze Zeit bei den G7 und Wingcars (machte mir auf Dauer keinen Spaß, da viel zu unrealistisch und zu kostenintensiv) und t den Fallers aus den Kindertagen, fast ausschließlich Fahrzeuge in 1:32 gefahren und fühle mich auch nach wie vor sehr glücklich damit. Da ich meine gesamten Fahrzeuge nach vielen anderen unbefriedigenden Versuchen seit Jahren ausschließlich mit Reifen von Slot Angels (es gibt aus meiner Sicht nichts Besseres) fahre, hab ich dann auch mal von den Machern (Jörg) der Pneus erfahren, dass die auch Reifen für 1:24 Fahrzeuge herstellen, was mich eigentlich zunächst nicht sonderlich interessierte, da ich ja bisher nur Fahrzeuge in 1:32 gefahren bin.
      Bei einer Bestellung bot der Jörg mir dann mal an, es doch mal mit 1:24 zu versuchen. Lange Rede, kurzer Sinn: Jörg stellte mir 2 Fahrzeuge zur Verfügung und was dann kam, hat mich glatt umgehauen! Einmal so ein Fahrzeug auf die Bahn gestellt, vergisst man fasst die Hochzeitsnacht :D und mit jeder Runde, wenn die Slot Angels Reifen auf der Bahn zunehmend Gripp aufbauen, wird es traumhafter. Die Autos sehen toll aus, die Technik (Metris Mk IV Chassis) ist absolut professionell und im Besonderen die Reifen von Slot Angels sind sensationell. Das Fahrverhalten ist absolut traumhaft zu kontrollieren. Man spürt halt die Masse, das Gewicht und das bei den 132ern auftretende „Schwänzeln“ tritt hier kaum auf. Die Motorleistung wird fast schlupflos auf die Bahn gebracht. Auch wenn beim Slotten sicher nicht das „Popometer-Gefühl“ auftritt, tritt hier aber ein ähnliches Gefühl im Finger auf. Sicher, ich hab in der kurzen Zeit noch lange nicht das Limit erreicht und die Fahrzeuge nicht auf meine (Holz-)Bahn abgestimmt (Fahrzeuge waren auf Carrera-Schiene eingestellt), zudem hat sich mein Finger immer automatisch von selbst gelöst, weil es halt nur Leihfahrzeuge waren und ich nicht kaputt machen wollte.
      Hätte ich mich doch bloß nicht auf diese süchtig machende Probefahrt eingelassen, jetzt bin ich befallen. Da ich gerade eine 2. Holzbahn aufbaue, wird dort dann wohl primär 1:24 mit Slot Angels Schlappen gefahren. Einzig die Kosten für so ein Fahrzeug sind dann doch in ganz anderen Regionen und von daher wird das Fahrerlager für diese Fahrzeuge dann nach dem Motto Qualität vor Quantität etwas kleiner ausfallen. Eines muss man den Österreichern ja lassen: Auch wenn die kein Fußball spielen können, in der Slotreifenentwicklung sind sie Weltmeister :D. Nochmal vielen Dank für die Testmöglichkeit Jörg!!

      Grüße
      Klaus
      Dateien
      • 1.jpg

        (75,71 kB, 148 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2.jpg

        (74,93 kB, 160 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 3.jpg

        (71,63 kB, 154 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Klaus ()