Lackierer gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsstruktur

    • Lackierer gesucht

      Hallo,
      gibts hier zufällig Leute, die Karossen gegen Geld lackieren würden?
      Habs oft selbst versucht, leider fehlt mir wirklich jegliches Talent dazu.
      Sind alte, wirklich nicht mehr schöne Märklich Sprint Karossen, die überlackiert werden sollen.
      Sind auseinandergebaut.
      Wenns jemanden gibt, wäre ich über ne PN sehr froh :)
      Grüße
      Matthias
    • hi matthias,
      ich kenne da jemanden hier aus dem forum.... :daumen:
      schreib mal den "Rainer" an.
      sehr großes talent..... :maler:

      hier 4 wägelchen die er mir lackiert hat. :daumen3:

      gruß torsten
      Dateien
      Viele Grüße

      bond
      thinking
    • N'abends,

      bevor hier irgend jemand auf irgendwelche Ideen kommt...
      ich bin da draußen, sorry, tut mir leid, aber mir fehlt einfach die Zeit dazu.
      Aber nicht verzagen...
      hier sind einige die selber lacken
      deshalb
      schreib doch noch dazu was du dir für Lackierungen wünscht... damit man den Aufwand auch ein wenig abschätzen kann


      @ bond - danke für die Blumen
    • Wollte schon sagen, irgendwo hatte ich sowas doch mal gelesen, sonst hätte ich vielleicht schon ne PN geschrieben;)
      Ich will was ganz einfaches.
      Ne normale einfarbige Lackierung, auf die ich dann nacher Märklin Reprodecals (oder auch andere) machen kann.
      Wie gesagt sind alle Teile schon auseinander gebaut, der Aufwand sollte daher eigentlich so gering wie möglich sein.
      Gruß
      Matthias
    • sollen die Autos zum Fahren sein oder werden des dann reine Standmodelle ?(
      weil
      wenn du noch Decals anbringen willst und mit ihnen fahren möchtest
      dann
      sollten die Wägelchen unbedingt noch mit Klarlack lackiert werden
      ansonsten
      sind nach dem ersten Chrash die Declas beschädigt ;(

      sprich eine schützende Klarlackschichtz ist zwingend nötig!
    • Nein, es sollen eigentlich Standmodelle werden, die vllt alle 1-2 Jahre mal auf die Schiene dürfen, dann aber in ganz gemütlichen Einzelfahrten und ohne Crashgefahr.

      Aber zur Not ist es doch wahrscheinlich auch einfacher, eine Schicht Klarlack vernünftig aufzutragen, als "richtigen" Lack, oder? Das würde ich meiner besseren Häfte dann glaub ich zutrauen. Vielleicht lass ich sie vorher aber noch mal testen:D