Probleme mit Fly Alfa Bertone Coupé

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsstruktur

    • Probleme mit Fly Alfa Bertone Coupé

      N´Abend,

      nebst diversen anderen Rallye-Autos habe ich ein Alfa Giulia Sprint Coupé (kurz Bertone) von Fly in der Version Rallye Monte Carlo 1976 von Bernard Begiun.

      Wir brauchen hier nicht zu diskutieren, dass die Idee von Fly mit den Frontmotor-Autos nicht die beste war :zwinker:

      Dennoch schätze ich das Wägelchen, es fährt sich schwierig und im Gegensatz zu meinen anderen Rallye-Wagen altmodisch und das soll so bleiben.
      Ich habe ihm ein paar Tupfer Blei zukommen lassen, sehr gestückelt, weiß nich, ob größere Streifen nicht besser wären. ?(

      Was das eigentliche Problem ist, er hüpft in den vielen engen Kurven gern mit dem Leitkiel raus. Mag auch an den Stummelachsen liegen.
      Danke des gedrängten Raumes vor dem Motor bekomm ich da jedoch kaum Blei unter.
      Habt Ihr einen Tipp für mich, wie ich den Kiel besser in den Slot bekomme?
      Damit wir uns recht verstehen, ich will da keinen superliegenden Boliden draus machen, der soll weiter schwierig bleiben.
      Ich will auch weder andere Felgen noch andere Reifen aufziehen.

      Evtl. ein anderer Kiel? Oder doch mehr Blei?
      Bin für Tipps danbar.

      Gruß
      Till
      Dateien
      • CIMG5009.jpg

        (157,08 kB, 181 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • CIMG5010.jpg

        (195,9 kB, 194 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • CIMG5011.jpg

        (137,36 kB, 206 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      a camel is a horse designed by a committee

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von eulenspiegel.mainz ()

    • RE: Probleme mit Fly Alfa Bertone Coupé

      Original von eulenspiegel.mainz
      N´Abend,

      nebst diversen anderen Rallye-Autos habe ich ein Alfa Giulia Sprint Coupé (kurz Bertone) von Fly in der Version Rallye Monte Carlo 1976 von Bernard Begiun.

      Wir brauchen hier nicht zu diskutieren, dass die Idee von Fly mit den Frontmotor-Autos nicht die beste war :zwinker:

      Dennoch schätze ich das Wägelchen, es fährt sich schwierig und im Gegensatz zu meinen anderen Rallye-Wagen altmodisch und das soll so bleiben.
      Ich habe ihm ein paar Tupfer Blei zukommen lassen, sehr gestückelt, weiß nich, ob größere Streifen nicht besser wären. ?(

      Was das eigentliche Problem ist, er hüpft in den vielen engen Kurven gern mit dem Leitkiel raus. Mag auch an den Stummelachsen liegen.
      Danke des gedrängten Raumes vor dem Motor bekomm ich da jedoch kaum Blei unter.
      Habt Ihr einen Tipp für mich, wie ich den Kiel besser in den Slot bekomme?
      Damit wir uns recht verstehen, ich will da keinen superliegenden Boliden draus machen, der soll weiter schwierig bleiben.
      Ich will auch weder andere Felgen noch andere Reifen aufziehen.

      Evtl. ein anderer Kiel? Oder doch mehr Blei?
      Bin für Tipps danbar.

      Gruß
      Till



      Das Problem kenn ich, die Fly Capris verhalten sich genau so...ich habe die Vorderreifen ,,runtergeschliffen´´ , Du kannst auch kleinere Reifen montieren...so liegt der Leitkiel besser auf...Reifen versiegeln geht auch...trotzdem ist der Leitkiel z.B. auf einer EVO-Schiene nicht tief genug im Slot.

      Versuch macht kluch :D

      Grüße
    • Hi Till,

      ich kürze die Motorwellen immer mit dem Dremel und einer Trennscheibe.

      Ich mach aber immer mal zwischendurch eine kurze Pause, damit die Welle nicht heiss wird. :zwinker:



      @Lister: Danke für den Tipp!!! :daumen3:
      Ich habe sofort an einem Lister die Motorwelle gekürzt und eine durchgehende Achse verbaut.
      Der liegt jetzt natürlich viel ruhiger und ist auch noch 3/10 Sek. schneller geworden. :daumen:
      Schade, dass das bei meinen anderen Frontmotor Flys nicht funktioniert, da liegt der Motor immer zu weit vorne. :(

      LG Mike

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Racer1Mike ()

    • Ich hätte auch die Reifen "runtergeschliffen", und evtl. nen Leitkiel für ne Holzbahn verbaut. die sind tiefer!

      Bitte den 2K-Kleber nicht beachten ;) Hab den Motor nach hinten gesetzt, und muss noch etwas schleifen ;)
      Dateien
      • im slot-Small.jpg

        (35,03 kB, 61 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Seite-Small.jpg

        (25,52 kB, 65 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • unten-Small.jpg

        (44,77 kB, 72 mal heruntergeladen, zuletzt: )