Neueinsteiger Kaufempfehlung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsstruktur

    • Neueinsteiger Kaufempfehlung

      Hallo,

      ich stelle mich gleich mit diesem Thread kurz vor.
      Ich komme aus Österreich, bin 24 Jahre alt und irgendwie bin ich auf das Thema Slotcar gestoßen.
      Ich flog 3 Jahre RC Heli, welches ich aber heuer im Sommer aufgab.

      Jetzt konnte ich mich bereits im Internet ein wenig umsehen, wende mich aber trotzdem an die Profis.

      Welche Bahn würdet ihr für den Einstieg vom Preis/Leistungsverhältnis wählen, bzw. auf was ist zu achten?
      Ich möchte absolut kein "Kinderspielzeug" kaufen, sondern etwas anspruchsvolleres damit ich nicht gleich langweilig wird.
      Da ich mir aber noch nicht ganz sicher bin ob meine Freude gleich wie beim Helifliegen aufkommt möchte ich noch keine xtsd. Euro dafür ausgeben.
      So wie ich es gesehen habe dürfte die Carrere digital 132 weit verbreitet sein?

      Wäre euch für Tipps sehr dankbar.

      lg
      Roman
    • RE: Neueinsteiger Kaufempfehlung

      Original von Roman1988
      So wie ich es gesehen habe dürfte die Carrere digital 132 weit verbreitet sein?
      Wäre euch für Tipps sehr dankbar.


      Hallo Roman,

      kommt ein bisschen drauf an wo dein Schwerpunkt liegt.

      Wenn Du Rennen mit Tanksimulation, Spurwechwechsel und Co willst dann auf jeden Fall Digital 132. wenn dein Fokus auf Tuning, Rundenzeit und Performance liegt dann würde ich eine analoge Bahn z.B Carrera Evolution empfehlen wo man dann auch ohne Probleme Fremdfahrzeuge benutzen kann.
      Der Einstieg ist bei analogen Bahnen auch wesentlich günstiger als bei Digital.

      Zu guter letzt kann man später immer noch einen sogenannten Dual-Betrieb bauen, der es ermöglich auf einer Bahn sowohl Digital als auch analog zu fahren

      Gruss

      Heinz

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Heinz ()

    • RE: Neueinsteiger Kaufempfehlung

      Hi,
      unabhänig vom Hersteller und ob digital oder analog, würde ich aus heutiger Sicht den Kauf einer Grundpackung generell in Frage stellen, bei analog vielleicht noch mehr als bei digital.
      Hintergrund ist, dass ich 1/2 bis 3/4 Jahr nach dem 'Einstieg' weder das Originalnetzteil, noch die Regler oder die Grundpackungsautos benutzt habe (letztgenannte mittlerweile nach Umbau mal hin und wieder).
      Außerdem sind in 'größeren' GruPas mit mehr Strecke oft nur mehr Standardkurven drin, was nicht unbedingt interessante Layouts bedeutet.
      Heute würde ich mal im Netz nach interessanten Layouts stöbern und vielleicht mal was eigenes planen und ggf. in Foren zur Diskussion stellen. Ebenso würde ich mal stöbern was an Regler und Autos taugt.
      Bei digital lohnt sich 'ne GruPa eher, da man immerhin Zentraleinheit, Weichen und Dekoder verwenden kann.
      Soll nur mal 'en Denkanstoss sein.
      Schöne Grüße
      Karsten
    • hi roman,
      ich würde auch sagen fang erst mal mit einer analogen carrerabahn an.
      ist ja auch immer eine platz sache.
      1:32 oder 1:24 ist auch immer eine frage, mir machen die 1:24 eigenbauten mehr spass das heißt aber auch randstreifen einplanen.
      damit das ganze auch auch spass macht sollte die bahn auch eine gewisse länge haben, 9 meter ist nix ab 18 meter wird es langsam was alles über 20 meter ist ok.... :D :D :daumen3:
      alle 4 meter eine zusatzeinspeisung und ein paar andere radien sollten auch sein.
      ich würde aber auch mal schauen ob nicht in deiner nähe evtl. ein slotcarclub ist, da kannst du dir bestimmt noch ein paar tips abholen. 8)

      gruß aus dortmund
      torsten
      Viele Grüße

      bond
      thinking
    • RE: Neueinsteiger Kaufempfehlung

      Original von Turboloch
      Hi,
      unabhänig vom Hersteller und ob digital oder analog, würde ich aus heutiger Sicht den Kauf einer Grundpackung generell in Frage stellen, bei analog vielleicht noch mehr als bei digital.
      Hintergrund ist, dass ich 1/2 bis 3/4 Jahr nach dem 'Einstieg' weder das Originalnetzteil, noch die Regler oder die Grundpackungsautos benutzt habe (letztgenannte mittlerweile nach Umbau mal hin und wieder).
      Außerdem sind in 'größeren' GruPas mit mehr Strecke oft nur mehr Standardkurven drin, was nicht unbedingt interessante Layouts bedeutet.
      Heute würde ich mal im Netz nach interessanten Layouts stöbern und vielleicht mal was eigenes planen und ggf. in Foren zur Diskussion stellen. Ebenso würde ich mal stöbern was an Regler und Autos taugt.
      Bei digital lohnt sich 'ne GruPa eher, da man immerhin Zentraleinheit, Weichen und Dekoder verwenden kann.
      Soll nur mal 'en Denkanstoss sein.
      Schöne Grüße
      Karsten


      Sehr gute Argumente, dem kann ich mich nur anschliessen :daumen3:

      VG Volker