Reinigen von Karosserien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsstruktur

    • Reinigen von Karosserien

      N´Abend,
      mal ne Frage an die Sammler / Vitrinensteller: Wie bekomme ich, ohne Beschädigung/Verkratzen von Lack, Decals und Scheiben eine verstaubte Karosserie sauber? ?(

      Genügt ein weiches Tuch/Taschentuch mit etwas warmem Wasser und vorsichtigem Tupfen/Reiben?
      Oder doch eher ein besonderes Elixier? :zwinker:

      Konkret geht es um einen Ninco 934, den ich in der Bucht ohne OVP geschossen habe, er hat eine Staub/Schmutzschicht auf Karo und Scheiben (stand in der Beschreibung, daher okay), die recht "fest" ist.
      :hilfe2:
      a camel is a horse designed by a committee

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von eulenspiegel.mainz ()

    • Hi Till,

      da kannst Du bedenkenlos mit Wasser, Spüli, weicher Bürste usw. ran. Solange das Tampondrücke oder Decals sind, ist anschließend auch mit Klarlack versiegelt wurden. Frühere Ninco hatten Aufkleber, da würde ich das nicht machen. Aber der 934 ist schon aktueller Machart.

      Ich gehe bei meinen Fahrzeugen, egal ob Fertigmodelle oder Eigenbau, teilweise mit der auf Hochdruckstrahl eingestellten Brause drüber.
      Das Chassis ist natürlich entfernt...

      Gruß,

      Frank
      Warum soll ich dagegen sein, mir fällt ja doch nix bess'res ein!