Neue Nincobahn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsstruktur

    • Neue Nincobahn

      Hallo, letztes Jahr wollte ich mein Slothobby an den berühmten Nagel hängen und habe meine Carrerabahn mit allen Cars verkauft. Na ja, was soll ich sagen, es hat mich wieder. Im Netz habe ich verschiedene Nincobahnen und Schienenteile neu und gebraucht erstanden und schon gings wieder los. Wie gesagt, es sollte eine Nincobahn werden.
      Also, mal wieder ein Holzuntergestell konstruiert und verschiedene Bahnlayouts aufgebaut. Auf den Bildern seht ihr nun das endgültige Layout. Ich wollte diesmal möglichst nur eine Ebene, keine Berge und so. Nun fehlen noch ein paar Randstreifen. Damit alles so ruhig wie möglich läuft, wurde auf die Pressspanplatte erstmal Malertextilvlies getackert, dann die Bahn aufgebaut.
      Nun kommt noch eine 8mm Pressspanplatte drauf und die Bahnkontur wird ausgesägt, damit die Bahn wirklich ebenerdig verläuft.
      Ansonsten fehlen natürlich noch ein paar Bäume und Accesoires. Das momentane Layout macht mir richtig Spass. Ich fahre meine Autos grundsätzlich ohne Magnet, schöne Drifts garantiert. Das ist auch der Grund, warum ich die Fahrbahn versenken will. Die Ninco Randstreifen sind einfach zu schmal für schöne Drifts. Ich hätte noch die Möglichkeit, Steilkurven zu verbauen. Ich habe in der Bucht eine große 4 spurige Steilkurve von Fleischmann mit Nincoadaptern für kleines Geld ersteigert. Vorerst lass ich die mal weg.
      Dateien
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen."
    • So, es geht voran. Die 8mm Platten sind ausgeschnitten und begrünt. Icc finde, es sieht sehr gut aus. Mit dem Driften gibts nun auch kein Problem mehr.
      Bei einer Kurve fehlen noch Nincorandstreifen, zwecks der Optik damit es zum Rest der Bahn passt. Nun gehts weiter mit der Landschaft. Wenn jemand günstige Gebäude oder Deko zu verkaufen hat, bitte PN.
      Dateien
      • IMG_0017-2dd.jpg

        (245,08 kB, 537 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0014dd.jpg

        (262,99 kB, 543 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen."
    • Wieder mal ein Update. Ich werde, als alter "Nichtmagnetfahrer" mit den Nincoschienen einfach nicht warm. So sehr mir das Layout ansich gefällt.
      Nun habe ich beschlossen, wieder auf Carrera Evolution umzusteigen. Digital habe ich letzte Woche in der Carreraworld in Oberasbach getestet und für mich als nicht geeignet befunden. Mal sehen, ob ich bei meinen begrenzten Platzverhältnissen ein ansprechendes Layout hinbekomme. Ich würde mir da von Carrera noch eine Kurve 0 mit etwas engeren Radius wünschen... Diese Haarnadelkurve, die dieses Jahr noch kommen soll, hat ja anscheinend den selben Radius wie die 1er.
      Wie auch immer, die Bahnteile sind bestellt, am WE gehts dann los mit dem Neuaufbau.
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen."
    • Moin,

      also ich bin auch kein Magnetfahrer und eigentlich auf Holz unterwegs.
      Aber ein Kumpel von mir hat ne Carrera Digital aufgebaut und fährt da mit Mittelmagnet und Ortmännern.
      Also ich persönlich finde das es in der Form tierisch Spaß macht und der Aufwand ist gering.
      Was für'n Material stellen die denn in der Carraraworld ??

      Grüße
      Akademus
    • Na ja, Bahn ist ja klar, org. Carrera eben. Das Auto, das ich bekam, war ein R8 in 1:24. Allerdings war der ziemlich lädiert, also Spoiler abgebrochen u.Ä.
      Evtl. lag es ja daran. Aber egal, ich bin da eher konservativ und fahre spurgebunden.
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen."
    • Ja, so sehe ich das auch. Auf der Geraden sprang die Mühle beim Beschleunigen aus der Schiene und jedes mal konnte man beim Passieren einer Weiche ein lautes "Klack" vernehmen.
      Aber, da ich nur eine halbe Stunde von Oberasbach entferñt wohne, werde ich das demnächst sicher nochmal probieren. Aber vorerst bleibe ich traditionell analog! :smiley_emoticons_hurra3:
      Morgen kommen die bestellten Bahnteile. Ich werde wohl bald wieder ein Foto hier einstellen... :smiley_emoticons_kolobok-hallo-kappe:
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen."
    • Es geht voran. Gestern kamen die bestellten Bahnteile. zwei GruPas hatte ich noch eingelagert. Ich bin nun bei 18 Meter Bahnlänge mit identischen Slotlängen.
      Und heute schon mal die ersten Proberunden gedreht. da sehr wenige K1 verbaut sind (um so mehr K2, 3 und 4), fährt sich die Strecke wunderbar flüssig. Ich denke mal, so lass ich es. Ein paar Randstreifen fehlen noch, aber sonst passts.
      Auch hier werde ich die Strecke versenken. Wie auf den Fotos zu sehen, habe ich schon begonnen, die Streckenkontur aus einer 8mm Pressspanplatte auszusägen.
      Ach ja, die Steilkurve3 konnte ich mir nicht verkneifen. Gehört für mich einfach dazu... :icon_hug:

      Fotos vom nächsten Bauabschnitt folgen.
      Dateien
      • IMG_0278xx.jpg

        (147,49 kB, 284 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0271vv.jpg

        (140,37 kB, 281 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0272ss.jpg

        (132,69 kB, 283 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen."
    • Mir ist die Carrera analog zu wenig, da ich finde, dass nur zwei Fahrzeuge auf der Bahn schnell langweilig werden. Da ich aber noch ca. 300 analoge Autos habe, die ich natürlich auch mal auf der Bahn bewegen will, habe ich meine Bahn für dualen Betrieb ausgelegt. So kann ich je nach Anzahl der Fahrer und je nach Laune sowohl analog, als auch digital fahren.
      Gelobt sei was Spaß macht !

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von dieter ()

    • Endlich!!! Die fehlenden Randstreifen und Begrasungsmaterial sind angekommen, die 8mm Spanplatten konnte ich auch abholen. Die Spanplatten hab ich mir in vier handlichere Elemente sägen lassen. Am WE ging es dann natürlich sofort ans bauen.
      Jetzt suche ich noch einen Presseturm? oder ähnliche Gebäude von Carrera aus den 70er Jahren. Also, sollte noch jemand so was überflüssig haben, bitte PN.
      Dateien
      • IMG_0302cc.jpg

        (28,91 kB, 162 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0304cd.jpg

        (26,63 kB, 157 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0310cf.jpg

        (27,79 kB, 156 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen."